© Der Weggefährte, Michael Schulze

In 164 Tagen

„Die Hückeswagener Wasserlandroute – Unterwegs an den Bergischen Fjorden“

Auf einen Blick

Geführte Wanderung im Rahmen der Bergischen Wanderwochen

Nachdem Sie am Startpunkt einen ersten Blick auf die Bevertalsperre werfen können, wandern Sie über sanfte Wiesenwege nach Hartkopsbever ans Ufer der Wupper. Über den Wupperweg gelangen Sie auf grünen Pfaden nach Hückeswagen. Dort erklimmen Sie durch Altstadtsträßchen den Schlosshügel und genießen den schönen Ausblick. Weiter geht es wieder hinab ins Tal - ein weiteres Mal queren Sie die Wupper und erklimmen die Hügel Richtung Frohnhausen.
Abwechslungsreich geht es nun mal durch kleine Wäldchen, mal über offene Höhen vorbei an der Siedlung mit dem schönen Namen „Wüste“ Richtung Linde und Eckenhausen. Dort steigen Sie über einen idyllischen Pfad hinab zu den Ufern der Bevertalsperre. Was nun folgt, ist einer der schönsten Wasserwanderwege im Bergischen Land: Bis Mickenhagen folgt der Weg der traumhaften Uferlinie - der Blick geht immer wieder über das weite Wasser, der Wind weht Ihnen um die Nase, vereinzelte Wasservögel machen sich bemerkbar, weit oben segelt ein Rotmilan...

Dann geht es nochmal den Hügel hinauf und Sie haben einen fantastischen Blick auf das Bergische Fjordland, bevor Sie dann am Campingplatz Beverblick wieder ans Wasser kommen. Dort bietet sich auch eine Gelegenheit zur Einkehr in der Gaststätte Beverblick. Vorbei an der „Zornigen Ameise“, einem Biergarten direkt am Wasser, erreichen Sie bald wieder die Sperrmauer. Sie tauchen wieder auf aus der wunderbaren Wasserwanderwelt und treten selig die Heimfahrt an…

Ihr Wanderführer ist Dipl.-Geograph Michael Schulze, zertifizierter Tourenleiter mit Schwerpunkt Landschaftserleben. Als Geograph, zertifizierter Tourenleiter und Kenner des Bergischen Landes möchte er anderen gerne die Schönheit und Vielfalt dieser Region auf abwechslungsreichen Wegen näherbringen. Das Bergische Land ist die Talsperrenreichste Region Deutschlands - Wasser wohin man schaut… Auf dieser großartigen Tour rund um die Schlossstadt Hückeswagen und die Bevertalsperre erkunden Sie das spektakuläre bergische Fjordland. Der Hückeswagener Stadtkern kann dabei ebenso begeistern wie die weiten Wasserflächen der Bevertalsperre.

Treffpunkt: Hückeswagen, Reinshagenbever, Parkplatz P5 an der Sperrmauer (Adresse für Navi: Reinshagenbever 6a, 42499 Hückeswagen). Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Verpflegung: bitte Rucksackverpflegung mitbringen. Schlusseinkehr (Zornige Ameise oder Gaststätte Beverblick).

Verpflegung: bitte Rucksackverpflegung mitbringen. Schlusseinkehr (Zornige Ameise oder Gaststätte Beverblick).

Dauer: ca. 4:30 h insgesamt (ca. 14 km, 183 Höhenmeter) plus Einkehr

Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel, sanft hügeliges Gelände mit wenigen Auf- und Abstiegen

Bitte denken Sie an dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk. 

Anmeldung: Michael Schulze, mobil: 0176 – 27095793, info@weggefaehrte.com

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Kontakt

Veranstaltungsort

Bevertalsperre
Reinshagensbever
42499 Hückeswagen
Deutschland

Tel.: +49(0)202 / 583996
Fax: +49(0)2192 / 3279
E-Mail:
Webseite: www.bergische-wanderwoche.de

Veranstalter

Der Weggefährte - Michael Schulze Aktivtouren
51069 Köln

Mobil: +49 176 / 2709 5793
E-Mail:
Webseite: www.weggefaehrte.com

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.