Bergischer Weg: Etappe 2

Kulturelle Leckerbissen wie das barocke Schloss Hardenberg und der von Gottfried Böhm geschaffene Wallfahrtsdom von Neviges säumen den Weg zur Quelle des Flusses, der Düsseldorf seinen Namen gab. Außerdem befindet sich bei Wülfrath nicht nur der Zeittunnel, sondern auch Europas größter Kalksteinbruch. Nicht nur mit historischen Leckerbissen lädt das Niederbergische Museum ein - nach Voranmeldung wird hier auch ein kulinarisches Aushängeschild der Region serviert: die Bergische Kaffeetafel.

© Maren Pussak / Das Bergische

Steckbrief

  • Länge: 22,6 km 
  • Dauer: ca. 6-7 Stunden
  • Startpunkt der Etappe: Velbert-Langenhorst; Zuweg: ca. 4,4 km von Velbert-Mitte 
  • Endpunkt der Etappe: Wülfrath, Düssel; Zuweg: ca. 1,4 km zum Bahnhof Wülfrath-Aprath
  • Anfahrt mit PKW: A44 oder A 535 bis Velbert-Nord
    Parken: am Fasanenweg (eingeschränkt), Wanderparkplatz Heidhausen (Zuweg: 1,1 km), Parkplätze in Velbert (meist eingeschränkt)
  • Anfahrt mit ÖPNV: mit Bus 746, 747, 770, 771, OV1-OV8 bis Haltestelle "Christuskirche"

 

weitere Informationen

  • Rückkehrmöglichkeiten zum Ausgangspunkt: ab Haltestelle "Düssel" mit Bus 641 bis "Wülfrath Stadtmitte", weiter mit Bus 746 bis "Christuskirche"
    (www.rheinbahn.de)
  • weitere Einstiegsmöglichkeiten: Bahnhof Velbert-Langenberg (S9, Bus 637, 647, OV6, OV7, OV8), Zuweg: 4,0 km; Velbert-Mitte, Zuweg in östliche Richtung: 2,4 km; Bahnhof Velbert-Neviges (S9, Bus 627, 647, 649), Zuweg: 1,2 km
  • Anschluss an andere Fernwanderwege: In Teile dieser Etappe verlaufen parallel zum neanderland STEIG.

 

© Maren Pussak / Das Bergische

gpx-Tracks zum Download

Wegemanagement

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.