Der Baumweg in Morsbach

© Das Bergische / Maren Pussak

Auf Entdeckertour zu Eichen, Dorflinden und einem aussichtsreichen Turm

"Kaffeetrinkerlinden" sind seit Jahrhunderten Mittelpunkte dörflichen Lebens, der Wacholder wird seit der Antike als Heilpflanze genutzt und die Eiche hat seit Jahrzehnten unsere Währung fest im Griff. Bäume prägen unser Leben an vielen Stellen und produzieren zu einem guten Teil jenen Sauerstoff, ohne den Leben gar nicht erst möglich wäre.
Dieser 6,5 Kilometer lange Streifzug begleitet Sie auf eine Entdeckungstour durch Morsbach und in die Welt faszinierender Baumarten - ihre Eigenschaften, Geschichte(n) und die Mythen, die sich um sie ranken.
Dabei gibt's an jeder der zwölf Infotafeln sowohl interessante Informationen für große Wanderer als auch kindgerechte Aufgaben und Rätsel von der Maus aus der "Sendung mit der Maus" für kleine Wanderfreunde im Grundschulalter.

 

  • Thema: Bäume im Leben von Mensch und Tier

  • Länge: 6,5 km

  • Gehzeit: ca. 2,5 Stunden

  • Stationen: 8

  • Rundwanderweg

  • Familien-/Kinderweg: Auf diesem Weg erklärt die aus dem TV bekannte Maus den Kindern im Grundschulalter das Thema Bäume auf den Infotafeln.

  • Start/Ziel: Parkplatz am Rathaus Morsbach

© Das Bergische / Maren Pussak

Wegepate

© Naturpark Bergisches Land

Susanne Reifenrath

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.