Der Heimatweg in Wipperfürth

© Das Bergische / Imke Imhorst

Das Bergische Land und seine älteste Stadt

"Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt, die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt..." So beginnt das Bergische Heimatlied, dessen Strophen den Wanderer auf dem "Heimatweg" durch die älteste Stadt des Bergischen Landes begleiten. Die Infotafeln am Weg bringen dem Wanderer Land, Leute und Bergische Besonderheiten näher. Neben den Ausblicken über das Bergische Land können Sie bei diesem Weg auch Einblicke in andere Regionen des Bergischen Landes erleben.
An einer Audiostation können Sie sich das Bergische Heimatlied in drei verschiedenen Interpretationen anhören.

 

  • Thema: Bergisches Heimatlied

  • Länge: 11,1 km

  • Gehtzeit: ca. 3 Stunden

  • Stationen: 7

  • Rundwanderweg

  • Start/Ziel: Marktplatz, 51688 Wipperfürth

  • Tipp: Kostenlose Parkplätze an den Ohler Wiesen und Wupperstraße. Auf dem Marktplatz ist die kostenpflichtige Parkzeit auf 2 Stunden beschränkt.

© Das Bergische / Maren Pussak

Wegepate

Roland Kissau

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.