Der Reichshofer Wacholderweg durch die Wacholderheide Branscheid

© Das Bergische / Maren Pussak

Todesbaum mit heilenden Kräften

Er ist ein sagenumwobener Todesbaum, der gleichwohl heilende Kräfte besitzt: der Wacholder prägte einst weite Landschaften im Oberbergischen. Dieser Rundweg lädt dazu ein, eine der letzten verbliebenen Wacholderheiden zu entdecken.
Auf 5,5 Kilometern führt die Tour durch die unter Naturschutz stehende Wacholderheide bei Branscheid im Ferienland Reichshof. An fünf Infostationen werden Ihnen die zahlreichen Facetten des immergrünen und sagenumwobenen Wacholderbaumes sowie seine heilenden Kräfte erläutert.

 

 

  • Thema: Wacholder

  • Länge: 5,5 km

  • Gehzeit: 1,5 - 2 Stunden

  • Stationen: 5

  • Rundwanderweg

  • Start/Ziel: Wanderparkplatz Landwehrstraße, 51580 Reichshof-Eckenhagen

© Uwe Völkner / Fotoagentur FOX

Wegepate

© Naturpark Bergisches Land

Roswitha Greven

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.