© Holger Hage für „Das Bergische“

In 10 Tagen

Themenwanderung: „Auf den Spuren der gestaltenden Kraft des Wassers“ zur Ökologie des Dhünntals und seiner frühindustriellen Entwicklung als Produktionsstandort der Pulvermüller

Auf einen Blick

Geführte Wanderung im Rahmen der 10. Bergischen Wanderwochen.

Diese Exkursion thematisiert die gestaltende Kraft des Wassers im Dhünntal. Dieses Tal ist für seinen Wasserreichtum, das stärkere Gefälle und die markanten Einschnitte in die Grauwacke des Bergischen Landes bekannt. Eher unbekannt ist, dass hier in einer großen Bestandsdichte seltene Moose, Farne und Flechten vorkommen, die in feuchten Felsnischen, auf morschen Stämmen oder unmittelbar im Tropfwasserbereich von Quellmulden wachsen. Die Verbreitung dieser Pflanzen über Sporen findet selbstverständlich über das Wasser statt. Ich zeige Ihnen vieler dieser seltenen Pflanzen in ihrem natürlichen Habitat und reiche herbarisierte Moose und Farne aus dem Dhünntal zum Anschauen herum. Das Wasser schuf eine beeindruckende Talkulisse, in der sich die Ablagerungen des Devons und die tektonischen Verwerfungen des Bergischen Landes studieren lassen. Schließlich garantiert das feuchte Bergische Land eine beständige Wasserversorgung. Das wussten auch die Müller, die seit der frühen Industrialisierung Stauwehre und Wasserkanäle errichteten, um ihre Mühlen zu betreiben. Im Dhünntal, das wir auf
der Rückwanderung erreichen, entstand so ein vielseitiges Wasserwegenetz für die Pulvermüller, die im sogenannten Helenental ihre wasserbetriebenen Pulvermühlen für die Schwarzpulverproduktion unterhielten – fernab von Siedlungen, um im Falle von Explosionen den Schaden für die Öffentlichkeit gering zu halten. Genießen Sie eine vielseitige Themenwanderung ganz im Sinne der gestaltenden Kraft des Wassers. 
  • Tourenart: geführte, thematische Wanderung
  • Zielgruppe: Erwachsene, Familien
  • Streckenlänge: 10 km
  • Dauer: 3,5 Std. 
  • Gästeführer: Achim Marré, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer IG Wir Bergischen e.V.
  • Anmeldepflicht: ja
  • Teilnehmer: max. 20
  • Verpflegung: Rucksackverpflegung
  • Ausrüstung: Rucksack mit Tagesproviant
Kontakt und Anmeldung:
Achim Marré,
Tel. 02202/ 55716,
E-Mail an: a-marre@web.de

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Kontakt

Veranstaltungsort

Wanderparkplatz Schöllerhof
Altenberger-Dom-Straße
51519 Odenthal - Altenberg
Deutschland

Webseite: www.bergische-wanderwoche.de

Veranstalter

Achim Marré
51469 Bergisch Gladbach

Tel.: +49 2202 / 55716
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.