© Maren Pussak / Das Bergische

Tropfsteinhöhle Wiehl

Auf einen Blick

  • Wiehl
  • Für Kinder

Eine Führung durch die Tropfsteinhöhle hin zur Kristallgrotte ist ein beeindruckendes Erlebnis.

Bereits kurz nach dem Eintritt in die Höhle steht man 7 Meter unter der Erde. Die Temperatur beträgt hier ganzjährig gleichbleibend nur etwa 8 Grad Celsius. Zu bewundern sind die vielen von der Decke hängenden, schlanken Stalaktiten und die vom Boden dicker gewachsenen Stalagmiten. Höhepunkt der Führung ist die Kristallgrotte, ein ehemaliger mit Calzitkristallen ausgekleideter Höhlensee. Außerdem sind in der Höhle die Ablagerungen eines Korallenriffs aus der Devonzeit zu sehen.

Die Wiehler Tropfsteinhöhle wurde 1860 durch Sprengungen in einem Kalksteinbruch entdeckt. 1927 wurde sie nach aufwendigen Sicherungsmaßnahmen für die Öffentlichkeit freigegeben.

Ein besonderes Highlight bietet das Standesamt Wiehl. Man kann sich in einer Grotte 30 Meter unter der Erde trauen lassen.


Informationen für Gruppen

Es sind Sondertermine für Gruppen möglich. Allerdings kann dann keine Gruppenermäßigung gegeben werden.

Gruppengröße: max. 25 Personen pro Führung
Dauer: ca. 45 Minuten

Kontakt

Tropfsteinhöhle Wiehl
Pfaffenberg 1
51674 Wiehl
Deutschland

Tel.: +49 2262 / 7920
Fax: +49 2262 / 93400
E-Mail:
Webseite: www.waldhotel-wiehl.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.