© Peter Mattes - freizeitplaner2010

Bürgerhaus Bergischer Löwe

Auf einen Blick

  • Bergisch Gladbach

Theater, Konzerte, Veranstaltungen und Märkte im von Gottfried Böhm entworfenen Gebäude.

Um 1850 wurde der Gasthof Kolter als Vorläufer des Bergischen Löwen errichtet. 1903 wurde der Gasthof, nach Erwerb durch die Kasinogesellschaft, umgebaut und erweitert. 1904 wurde der Mariensaal erbaut.
1939 geht der Bergische Löwe in den Besitz der Stadt Bergisch Gladbach über und wird 1945 in einen Kino- und Theatersaal, und 1952 in ein modernes Bühnenhaus umgebaut.
1977 wurde der Mariensaal abgerissen und ein neues Bürgerhaus erbaut, welches 1980 eröffnet wurde. Hierbei sind alte Teile des Gebäudes in den Neubau eingefügt worden.
Heute ist vor allem die dort ausgestellte Fossiliensammlung eine Besichtigung wert.

Der Bergische Löwe ist Veranstaltungsort für zahlreiche Künstler, Theaterstücke oder wird auch als Standort für Messen und Messen genutzt. Außerdem gibt es dort eine Vorverkaufsstelle für viele Veranstaltungen.

Kontakt

Bürgerhaus Bergischer Löwe
Konrad-Adenauer-Platz
51465 Bergisch Gladbach
Deutschland

Tel.: 02202 34051
Fax: 02202 41627
E-Mail:
Webseite: www.bergischerloewe.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.