Foto: Cora Berndt-Stühmer

Beschilderung und Wegweisung im Bergischen Wanderland

Damit Sie sich auf den Wegen des Bergischen Wanderlandes nicht verlaufen können, sind all unsere Wege sehr gut ausgeschildert:

  • An wichtigen Knotenpunkten stehen unsere Vollwegweiser, an denen Ihnen die Entfernungen zu den nächsten Zwischenzielen angezeigt werden. Die Wegweiser deuten außerdem auf markante Punkte hin, dort sind Gastronomie- oder Übernachtungsmöglichkeiten, Bahnhöfe und Sehenswürdigkeiten ausgeschildert.
  • Auf dem gesamten Weg werden Sie von den gut sichtbaren Wegezeichen begleitet, die Ihnen in kurzen Abständen den Weg weisen. Folgen Sie diesen Schildern und genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft, historische Spuren und wunderbare Aussichten über die Höhen ohne häufige Blicke auf Ihre Wanderkarte.

So können Sie immer sicher sein, auf dem richtigen Weg zu sein, auch ohne Karte.

Bitte beachten Sie, dass wir in den Wintermonaten witterungsbedingt keine Markierungsarbeiten durchführen können. Fehlende Markierungszeichen können daher erst im nächsten Frühjahr wieder ersetzt werden. Wir bitten Sie, uns fehlerhafte Markierungen dennoch zu melden, damit wir diese dann so schnell wie möglich beheben können.

Der Bergische Weg

Der Bergische Weg ist durchgehend mit orange-farbenen Markierungszeichen versehen. Die Wegweiser sind anthrazit-farben mit einem orange-farbenen Streifen am äußeren Rand.

Der Bergische Panoramasteig

Der Bergische Panoramasteig ist durchgehend mit gelben Markierungszeichen versehen. Die Wegweiser sind anthrazit-farben mit einem gelben Streifen am äußeren Rand.

Zu- und Verbindungswege

Damit Sie direkt den richtigen Weg zum Bergischen Weg und Bergischen Panoramasteig finden, sind zahlreiche Zuwege ausgeschildert. Die Zuwege beginnen meist in Ortszentren, an Bahnhöfen oder an Sehenswürdigkeiten und leiten Sie direkt auf den Fernweg.

Die Verbindungswege bieten die Möglichkeit, verschiedene Fernwanderwege miteinander zu verbinden. So kann der Bergische Weg an zwei Stellen mit dem Bergischen Panoramasteig verbunden werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Bergischen Panoramasteig mit dem Natursteig Sieg zu verbinden.

Die Zu- und Verbindungswege sind in beide Richtungen mit blauen Wegezeichen markiert. Die Wegweiser sind anthrazit-farben mit einem blauen Streifen am äußeren Rand.

Die Bergischen Streifzüge

Die Bergischen Streifzüge sind durchgehend mit roten Markierungszeichen versehen, auf denen jeweils in weiß die Nummer und der Name des Streifzugs abgebildet sind. Wegweiser gibt es nur vereinzelt an Kreuzungspunkten (z.B. wenn der Wanderweg in Form einer Acht verläuft), sie sind anthrazit-farben mit einem roten Streifen am äußeren Rand.

Markierungszeichen Bergischer Weg
Wanderwegweiser Bergischer Weg bei Remscheid-Morsbach
Wegweiser Bergischer Weg
Markierungszeichen Panoramasteig
Wegweiser Panoramasteig
Markierungszeichen Verbindungsweg
Wegweiser Zuweg Bergischer Weg
Markierungszeichen Waldmythenweg (Streifzug 23)