Bergischer Weg: Etappe 1

Die erste Etappe des Bergischen Wegs verbindet den Baldeneysee im Süden der Ruhrgebietsstadt Essen mit Velbert auf den ersten Höhen des Bergischen Landes. Dabei lässt der Fernwanderweg schon im Ballungsgebiet an der Ruhr dessen grüne Adern und faszinierende Naturerlebnisse wie das Vogelschutzgebiet Heisinger Bogen am größten Stausee der Ruhr entdecken. 

© Uwe Völkner/Fotoagentur FOX

Steckbrief

  • Länge: 11,4 km 
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Startpunkt der Etappe: Essen-Baldeney, Wanderparkplatz Baldeney; Zuweg: ca. 1,6 km vom Bahnhof Essen-Stadtwald 
  • Endpunkt der Etappe: Velbert-Langenhorst; Zuweg: ca. 4,4 km nach Velbert-Mitte 
  • Anfahrt mit PKW: A52 bis Abfahrt Essen-Haarzopf, dann L132 Richtung Bredeney, L441 Richtung Stadtwald; Parken: Wanderparkplatz Baldeney (am "Wirtshaus zur heimlichen Liebe") 
  • Anfahrt mit ÖPNV: DB Bahn: mit S6 bis Essen-Stadtwald; Bus: mit Bus 145, 146 bis Haltestelle "Drosselanger" 

 

weitere Informationen

  • Rückkehrmöglichkeiten zum Ausgangspunkt: ab Haltestelle "Christuskirche" mit Bus 770 bis S Ratingen Hösel, dann mit S6 bis Stadtwald; oder ab Haltestelle "Parkstraße" mit Bus 169 bis S Essen Werden, dann mit S6 bis Stadtwald (www.rheinbahn.de) 
  • weitere Einstiegsmöglichkeiten: Bahnhof Essen-Kupferdreh (S9, Bus 141, 155, 177, 180), Zuweg: 0,1 km 
  • Anschluss an andere Fernwanderwege: In Velbert trifft der Bergische Weg auf den neanderland STEIG. 
  • Touristinformation:
    EMG - Essen Marketing GmbH
    Touristikzentrale
    Am Hauptbahnhof 2
    45127 Essen
    Tel.: 0201 19433
    E-Mail: touristikzentrale{at}essen.de

 

© Uwe Völkner/Fotoagentur FOX

gpx-Tracks zum Download

Wegemanagement

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.