Der Overather Pilgerweg

© Das Bergische / Maren Pussak

Sieben Fussfälle auf dem Weg nach Marialinden

Seit fast 300 Jahren pilgern Menschen von Overath auf einem sieben Stationen umfassenden Kreuzweg nach Marialinden. Über die Geschichte(n) hinter diesem Brauchtum informieren die Tafeln dieses Rundwanderweges. Dabei wird der Wanderer auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert begleitet und erfährt viel Wissenswertes über das Leben der Menschen zu dieser Zeit.

 

 

  • Thema: 7 Fußfälle auf dem Weg nach Marialinden

  • Länge: 8,5 km

  • Gehzeit: ca. 2,5 Stunden

  • Stationen: 8

  • Rundwanderweg

  • Start/Ziel: Bahnhof Overath, Bahnhofsplatz, 51491 Overath

© Das Bergische / Maren Pussak

Wegepate

© Naturpark Bergisches Land

Hardy Raap

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.