© Maren Pussak / Das Bergische

Bergischer Weg

Auf einen Blick

  • 260,63 km
  • 3 Tage 4 Std. 34 Min.
  • 6372 m
  • 359 m
  • 52 m
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auf den Spuren eines über 100 Jahre alten Wanderweges verläuft der Bergische Weg auf ca. 260 Kilometern in 14 Etappen vom Ruhrgebiet durch das Bergische Land bis an den Rhein. Er beginnt am Baldeneysee in Essen, führt durch das "Neanderland", durch die Bergischen Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal sowie den Rheinisch-Bergischen Kreis bis zum Drachenfels im Siebengebirge.

Durch sanft geschwungene Hügel, grüne Wälder und entlang zahlreicher Bäche windet sich der Weg vorbei an kleinen Fachwerkdörfern und bedeutenden Orten der Kulturgeschichte: heimat- und industriegeschichtliche Museen, Schlösser, Burgen und Kirchen lassen die Geschichte und Kultur der Region hier wieder lebendig werden. Auf dem Weg können Sie die Geschichte und Kultur der Region auf verschiedene Arten erleben und entdecken.

An und in der Nähe der Wege sowie insbesondere in den Etappenorten finden Sie unsere "Gastgeber Bergisches Wanderland", die Ihnen erholsame Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten bieten. Vom komfortablen Hotel über urige Landgasthöfe bis hin zu gemütlichen Ferienwohnungen, vom feinen Restaurant bis hin zum rustikalen Biergarten sind die Gastgeber speziell auf die Wünsche der Wanderer eingestellt. Sie erfüllen festgelegte Qualitätskriterien und tragen das Gütesiegel "Bergisches Wanderland - Gastgeber", mit dem sie für Wanderer leicht zu erkennen sind. So versorgen sie die Gäste unter anderem mit Lunchpaketen für unterwegs, informieren kompetent über Wandertouren und Sehenswürdigkeiten, transportieren Ihr Gepäck und holen oder bringen Sie zu den Wegen.

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.