Foto: Sabine Dohrmann / Das Bergische

Aktuelle Wegemeldungen

Liebe Wanderer!

Nach stärkeren Regenfällen sowie aufgrund von Holzrückearbeiten oder sonstigen Waldarbeiten können einige Wegeabschnitte sehr matschig sein. Bitte denken Sie daher immer an festes Schuhwerk.

vorübergehende Umleitungen und Sperrungen

Sperrung des "Vogelweg" (Streifzug #14)

Aufgrund eines Erdrutsches ist der Streifzug 14 "Vogelweg" bis auf Weiteres gesperrt! Zwischen Infotafel C und D ist der Weg unpassierbar und es gibt keine Umleitungsmöglichkeit. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie auch vor Ort an Infotafel A (Bahnhof Engelskirchen) und an Infotafel G (Stausee Ehreshoven). Es liegen leider noch keine Erkenntnisse vor, wann der Weg wieder begehbar sein wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Behinderungen durch Holzarbeiten (Panoramasteig Etappe 1)

Aufgrund von Holzarbeiten kann es bis Anfang September 2017 auf dem Bergischen Panoramasteig (Etappe 1) im Horpebachtal (zwischen Engelskirchen und Lindlar-Eichholz) zu Behinderungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! (Stand: 17.08.2017)

Umleitung "Bergischer Weg" auf Etappe 2 (im Bereich Velbert-Neviges)

Aufgrund von Forstarbeiten zwischen Velbert-Waldschlösschen und Bogenstrasse ist für den "Bergischen Weg" für ca. 3 Wochen eine Umleitung über die Reuterstraße ausgeschildert (der "Bergische Weg" verläuft hier parallel zum "neanderland STEIG"). Vielen Dank für Ihr Verständnis! (Stand: 20.11.2017)

Umleitung "Zuweg Bergischer Weg" (zw. Drachenfels und Bf. Königswinter)

Aufgrund der Gefahr von Steinschlag am Drachenfels ist der Eselsweg bis auf Weiteres gesperrt worden. Dieser Weg diente bisher u.a. als "Zuweg Bergischer Weg" zwischen dem  Drachenfelsplateau (im Siebengebirge) und dem Bahnhof Königswinter, am Ende der letzten Etappe des "Bergischen Weg". Eine Umleitung ist nun ausgeschildert. Vielen Dank für Ihr Verständnis! (Stand: 03.03.2017)

Umleitung Tuchmacherweg (Streifzug #1)

Aufgrund von Brückensanierungsarbeiten ist der "Tuchmacherweg" in Radevormwald-Dahlerau vom 28.08.2017 bis voraussichtlich Dezember 2017 gesperrt. Eine Umleitung über die L414 ist vor Ort ausgeschildert. Vielen Dank für Ihr Verständnis! (Stand: 17.08.2017)

dauerhafte Änderungen des Wegeverlaufs

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 1 (Bergischer Panoramasteig)

Der "Bergische Panoramasteig" ist im August 2017 im Bereich Lindlar-Schümmerich verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die Etappe verkürzt sich dadurch auf 16,1 km. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 5 (Bergischer Panoramasteig)

Der "Bergische Panoramasteig" ist im August 2017 am Staudamm der Neye-Talsperre verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die Etappe verkürzt sich dadurch auf 22,8 km. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 10 (Bergischer Panoramasteig)

Der "Bergische Panoramasteig" ist im August 2017 im Bereich Morsbach-Berghausen verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die Etappe 10 verkürzt sich dadurch auf 19,1 km. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 12 (Bergischer Panoramasteig)

Der "Bergische Panoramasteig" ist im August 2017 im Bereich Wiehl-Niederhof verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die Etappe 12 ist nun 20,8 km lang. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 1 (Bergischer Weg)

Der "Bergische Weg" ist im Juli 2017 im Bereich Hespertal (Ludscheidtstraße) leicht verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Bereits im März 2015 ist der "Bergische Weg" am südlichen Ufer des Baldeneysees (Hardenbergufer) verlegt worden, da der ursprüngliche Wegeverlauf aufgrund von Sturmschäden nicht mehr begehbar war. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 5 (Bergischer Weg)

Infolge einer Brückensperrung am Tierheim Strohn ist der Bergische Weg im Juli 2016 zwischen der Biologischen Station Solingen und Solingen-Glüder verlegt worden. Die Etappe 5 verkürzt sich somit auf 27,6 km. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 9 (Bergischer Weg)

Der "Bergische Weg" ist im März 2015 im Bereich Viersbrücken/Klauserhof und im August 2016 im Bereich Much-Eckhausen verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 10 (Bergischer Weg)

Der "Bergische Weg" ist im August 2016 im Bereich Much-Hof Huppenhardt und Neunkirchen-Niederwennerscheid verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs auf Etappe 13 (Bergischer Weg)

Der "Bergische Weg" ist im August 2016 im Bereich Uckerath an zwei Stellen verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs am "Overather Pilgerweg"

Der "Overather Pilgerweg" ist im Februar 2016 auf dem letzten Stück hinter der Agger auf die Straße "Im Auel" verlegt worden, da die vorübergehend gesperrte Aggerbrücke nun wieder begehbar ist. Dadurch konnte der ursprüngliche Wegeverlauf wieder so hergestellt werden, wie er auch auf den Infotafeln vor Ort dargestellt ist. Allerdings kann die Wegeführung in einigen Wanderkarten und Flyern nun von der Markierung vor Ort abweichen. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort entsprechend geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!

Änderung des Wegeverlaufs am "Kräuterweg"

Der "Kräuterweg" ist im Juni 2017 im Startbereich (Ortslage Seelscheid) leicht verlegt worden, um die Qualität des Weges noch weiter zu erhöhen. Die hier verfügbaren Daten sind aktualisiert und die Markierung vor Ort entsprechend geändert worden. Viel Spaß beim Wandern!