Foto: Birgit Dolleschel

Neunkirchen-Seelscheid

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid liegt im südlichen Teil des Bergischen Landes. Die günstige Verkehrsanbindung ermöglicht eine schnelle Erreichbarkeit der Ballungszentren Köln und Bonn sowie der Kreisstadt Siegburg, die ca. 12 km entfernt liegt. Mit ihren 57 Ortsteilen, die sich um die beiden Hauptorte Neunkirchen und Seelscheid verteilen, bietet die Gemeinde sowohl dörflichen Charakter als auch eine sehr gute infrastrukturelle Ausstattung.

Das Landschaftsbild der Gemeinde ist geprägt von der Wahnbachtalsperre, die mit einer Wasserfläche von 225 ha für die Wasserversorgung weiter Teile der Region Bonn/Rhein-Sieg wichtig ist. Neunkirchen-Seelscheid ist nicht nur eine beliebte Wohngemeinde sondern aufgrund der reizvollen Landschaft und dem günstigen Klima zugleich ein attraktives Naherholungsgebiet. Zahlreiche Wanderwege führen durch die schöne Hügellandschaft, die auch mit dem E-Bike erkundet werden kann. Dabei bieten sich immer wieder attraktive Aussichtspunkte mit Blick nach Köln und bis ins Siebengebirge. Zu den großen, überregionalen Wanderwegen, die die Gemeinde durchqueren, gehören der Talsperrenrundweg, der Bergische- und der Kölner Weg.

Weitere Freizeitangebote, wie Angeln, Bowling, Adventure Golf oder Wellness in einer Salzgrotte lassen keine Wünsche offen. Gastronomisch gibt es in Neunkirchen-Seelscheid eine tolle Variation von der Bergischen Kaffeetafel bis zu mediterranen Speisen. Die Gemeinde bietet Übernachtungsmöglichkeiten vom familienfreundlichen Campingplatz, über zahlreiche Ferienwohnungen bis hin zum Hotel. Es lohnt sich, Neunkirchen-Seelscheid zu entdecken.

Kontakt:
Gemeinde Neunkichen-Seelscheid
Hauptstrasse 78
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Telefon: 02247-303 334
gemeinde(at)neunkirchen-seelscheid.de

Weitere Informationen

Impressionen

Aussicht von St.Georg
Blick auf Neunkirchen-Seelscheid