Foto: Frank Vincentz

Der "Wasserweg" in Hückeswagen

Wie die wilde Wupper gezähmt wurde

Rund um die größte Vorsperre der 25,6 Millionen Kubikmeter fassenden Talsperre führt der Hückeswagener "Wasserweg". Entlang der 4,3 Kilometer langen Rundtour erläutern reich bebilderte Infotafeln ebenso die Funktionsweise der Talsperre wie die Geschichte der Wasserkraftnutzung in der Region. Unterwegs gibt es sowohl spannende Informationen über eine Kläranlage als auch den Staudamm der Vorsperre zu entdecken.
Auf den Infotafeln erfahren nicht nur die Erwachsenen Spannendes zum Thema Wasser, auch Kinder im Grundschulalter können auf den Tafeln viel erfahren.

Steckbrief

Thema: Das Wasserreich im Bergischen
Länge: 4,3 km
Dauer: 1,5 Stunden
Stationen: 5

Start/Ziel: Parkplatz am Mühlenweg, 42499 Hückeswagen

Gastgeber Bergisches Wanderland

Am Wasserweg gibt es verschiedene Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Die folgenden Betriebe haben sich besonders auf die Wünsche der Wanderer eingestellt und das Zertifikat "Gastgeber Bergisches Wanderland" erhalten:

Bilder

Wuppertalsperre
Stockente
Starttafel
Höhenprofil Wasserweg

Karte der Route

Flyer zum Download

Eindrücke von Wanderern

"Ein außerschulisches Bildungsangebot, verbunden mit körperlicher Bewegung, eine ideale Kombination"

Geführte Wanderungen

Bald gibt es wieder aktuelle Termine

Wegepate

Joachim Kutzner