AKTUELLER HINWEIS:

Schäden durch Hochwasser und Forstarbeiten

Liebe Wanderer,

durch starke Regenfälle im Sommer 2021 sind zahlreiche Wege und Brücken im Bergischen Wanderland beschädigt worden. Viele Schäden sind bereits behoben worden, einiges ist aber im Moment noch nicht begehbar. Die Schäden werden erst nach und nach beseitigt. 

Außerdem sind durch die Trockenheit und den starken Borkenkäferbefall in der Region fast alle Fichtenbestände abgestorben. Auch zur Sicherheit der Wanderer, Radfahrer und weiteren Waldbesucher müssen die befallenen Bestände abgeholzt werden, wobei es aufgrund des feuchten Herbstes und milden Winters teilweise zu erheblichen Wegeschäden durch die Forstarbeiten kommt.

Uns werden leider nicht alle Forstarbeiten frühzeitig gemeldet, sodass wir hier nur einen Teil der Forstarbeiten ankündigen können. Alle uns bekannten Einschränkungen werden wir jedoch hier und in der App "Bergisches Wanderland" veröffentlichen.

Das Amt für Geodatenmanagement des Rheinisch-Bergischen Kreises hat in Kooperation mit dem Naturpark Bergisches Land (herzlichen Dank!) zur Ihrer Information ein neues Tool programmiert: In der Karte (grüner Button unter diesem Text) sind alle uns bekannten Schäden an Wegen des Bergischen Wanderlandes genau verortet und mit einem Baustellenzeichen markiert. In grünen Linien hinterlegt ist zudem das komplette Wanderwegenetz, sodass auch zu erkennen ist, welche weiteren Wanderwege von dem Schaden betroffen sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis für die derzeitige Situation! BITTE BEGEBEN SIE SICH NICHT UNNÖTIG IN GEFAHR UND BEACHTEN SIE DIE ABSPERRUNGEN!

Ihr Team vom Bergischen Wanderland und vom Naturpark Bergisches Land

© Guido Wagner

aktuelle Wegemeldungen

© Klaus Böcher

Liebe Wanderer!

Nach stärkeren Regenfällen sowie aufgrund von Holzrückearbeiten oder sonstigen Waldarbeiten können einige Wegeabschnitte sehr matschig sein. Bitte denken Sie daher immer an festes Schuhwerk.

Aufgrund der anhaltenden Forstarbeiten nach Borkenkäferbefall und Trockenheit kann es auf einigen Wanderwegen in den Naherholungsgebieten zu Beeinträchtigungen kommen. Da sich die dringend notwendigen Forstarbeiten in diesen Bereichen immer wieder verschieben, ist es leider nicht möglich, konkrete Abschnitte und Bereiche vorab zu benennen. Es kann immer wieder zu herabfallenden Ästen oder umfallenden Bäumen kommen. Sollten Sie den Wald betreten, bitten wir um besondere Aufmerksamkeit. Bei Ruhepausen oder an Orten mit längerer Verweildauer ist es wichtig, nach oben zu schauen, um Gefahren frühzeitig zu erkennen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass einige Wege aufgrund von Holzabfuhr gar nicht oder nur schwer begehbar sind. Die Hinweise von Förstern und Forstarbeitenden auf Sperrungen sind zu beachten und die Forstarbeiten nicht zu behindern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis für die derzeitige Situation in unseren Wäldern. Weitere Informationen zum Thema Borkenkäfer gibt es hier

Ihr Team vom Bergischen Wanderland und vom Naturpark Bergisches Land

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.