Bergischer Weg - Etappe 9: Overath - Much

Länge: 18 km

Startpunkt

Overath-Broich

Broich,
51491 Overath

Endpunkt

Much, Zentrum

St. Martinus Kirche,
Hauptstraße, 53804 Much

Der Etappenstein steht auf dem Wanderparkplatz an der Marienfelder Straße (ca. 500m weiter).

Route ist ausgeschildert.
Route ist kein Rundweg.

Durch wildromantisch-einsame Täler und sanft geschwungene Hügellandschaften führt der Bergische Weg auf dieser Etappe und stellt dabei keine übermäßigen Anforderungen an die Kondition des Wanderers - sobald dieser einen steilen Anstieg aus dem Agggertal gemeistert hat. Neben üppiger Natur sind unterwegs Bergbauspuren, interessante Mühlengeschichte(n) sowie das Geheimnis der Legende um die "Mücher Heufresser" zu entdecken, wie die Einwohner des Ortes am Etappenziel genannt werden.

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden

Wegbeschreibung

fast ausschließlich über einsame Pfade und Wirtschaftswege


  • markierter Zuweg zum Etappenstart: 2,5 km (ab Bahnhof Overath)
  • am Etappenende kein markierter Zuweg, da direkt im Zentrum von Much liegend

Anreise:

Anfahrt mit PKW: A4 bis AS Overath, dann B55 bis zum Bahnhof Overath (oder weiter über B484 bis Cyriax)
Parken: am Bahnhof Overath oder am Schulzentrum Cyriax

Anfahrt mit ÖPNV:
DB Bahn: mit der RB48 bis "Bahnhof Overath"
Bus: mit den Buslinien 310, 420, 425, 557 oder 575 bis "Bahnhof Overath" oder mit Bus 420, 575 bis "Schulzentrum/Cyriax"

Weitere Informationen

Downloads

Wegezeichen

image-2018-12-18_4_.jpg

Bilder

Aggerbrücke am Etappenstart (Gut Eichthal)
Ausblick bei Eulenthal
Bergischer Weg bei Broich
Bergischer Weg vor Leyenhaus
Bergischer Weg bei Leyenhaus
Bergischer Weg im Naafbachtal
Bergischer Weg bei Falkemich
Bergischer Weg bei Niedergrützenbach

(Bilder: Maren Pussak / Das Bergische, Guido Wagner, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Guido Wagner)