Bergischer Weg - Etappe 6: Odenthal-Altenberg - Bergisch Gladbach Bensberg

Länge: 18,2 km

Startpunkt

Odenthal-Altenberg

Altenberger Dom,
Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal

Endpunkt

Bergisch Gladbach-Bensberg

Kadettenweiherweg (im Wald)
nahe Parkplatz am Sportplatz Milchborntal,
Hardtweg 42, 51429 Bergisch Gladbach

Route ist ausgeschildert.
Route ist kein Rundweg.

Auf dem Weg vom Altenberger Dom zum Barockschloss, das sich einst Kurfürst Johann Wilhelm II. in Bensberg einrichten ließ, führt diese Etappe durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Ausblicken über das Bergische Land und auf die Kölner Bucht. Unterwegs lockt ein Abstecher zur Quelle der Strunde, die als "fleißigster Bach des Bergischen Landes" auf ihrem Weg zum Rhein damals mehr als 40 Mühlen antrieb. Einige von ihnen wurden als Papiermühlen betrieben und begründeten den Ruf Bergisch Gladbachs als Papierstadt.

Gehzeit: ca. 6 Stunden

Wegbeschreibung

Die sechste Etappe verbindet zwei kulturelle Highlights im Bergischen und bietet dabei ein munteres Auf und Ab durch typisch bergische Landschaft mit zahlreichen Bachtälern und aussichtsreichen Höhen. Sie startet direkt am Altenberger Dom und führt zunächst auf breiten Waldwegen durch das schöne Pfengstbachtal, bevor ein erster Anstieg hinauf nach Scheuren zu bewältigen ist. Über Feld-, Wald und Wiesenwege geht es hinab ins Scherfbachtal und direkt wieder hinauf nach Schallemich und weiter auf die Eikamper Höhe, wo sich ein weiter Blick ins Rheintal bietet.

Wer gern klettert, kann einen Zwischenstopp im Klettergarten K1 einlegen. Mit Blick auf Bergisch Gladbach geht es hinab nach Herrenstrunden, wo nicht nur die Quelle der Strunde, sondern auch eine Reihe von Cafés und Restaurants zu einer Rast einladen. An der Strunde und dem Hombach entlang führt der Weg nun über Feldwege hinauf nach Breite. Hier bietet sich bei gutem Wetter ein herrliches Köln-Panorama inklusive Domblick. Nun geht es hinab zum Lerbach und auf einer großen Schleife durch das Waldgebiet Hardt, einem beliebten Naherholungsgebiet, ins Milchborntal bei Bensberg.


  • am Etappenstart kein markierter Zuweg, da direkt in Odenthal-Altenberg am Altenberger Dom liegend
  • markierter Zuweg ab Etappenende: 1,3 km (bis Bus-/U-Bahnhof "Bensberg")

Anreise:

Anfahrt mit PKW: A1 bis AS Burscheid, dann B51 und L310 nach Altenberg
Parken: am Altenberger Dom

Anfahrt mit ÖPNV:
DB Bahn: mit der S6 bis Leverkusen Mitte, dann mit der Buslinie 212 bis Haltestelle "Altenberg"
Bus: mit den Buslinien 212, 267, 432 oder BBO4 (Bürgerbus) bis Haltestelle "Altenberg"

Weitere Informationen

Downloads

Wegezeichen

image-2018-12-18_2_.jpg

Bilder

Altenberger Dom
Altenberger Dom
Pfengstbachtal
Bergischer Weg hinter Scheuren
Herrenstrunden (Malteser Komturei)
Herrenstrunden (Burg Zweiffel)
Herrenstrunden (Strundequelle)
am Bergischen Weg bei Breite
Rochuskapelle
Schloss Bensberg

(Bilder: Dominik Ketz, Dominik Ketz, Maren Pussak / Das Bergische, Maren Pussak / Das Bergische, Dominik Ketz, Dominik Ketz, Guido Wagner, Guido Wagner, Dominik Ketz, Guido Wagner)