Odenthaler Esel- und Kölsch-Tour

Mit dem Esel rund um Altenberg

05.06.2019 |  17:00Uhr
Veranstaltungsort

Hotel-Restaurant Wißkirchen

Am Rösberg 2

51519 Odenthal

eine Veranstaltung im Rahmen der 6. Bergischen Wanderwoche

Der Legende nach hat ein Esel den Zisterziensermönchen gezeigt, wo sie im Tal der Dhünn ihre Klosterkirche bauen sollten, deren Nachfolgebau heute als Altenberger Dom weithin bekannt ist. Mit einem Esel machen wir uns von Altenberg aus auf die Spur der Mönche und kehren unterwegs ein, um das zu kosten, was auch die Mönche gerne tranken, auch wenn es damals noch nicht „Kölsch“ oder „Pils“ genannt wurde. Gemeinsam mit dem Esel (kein Reittier) geht es durch das Pfengstbachtal, in dem die Altenberger Mönche Fischzucht betrieben, hinauf nach Scheuren, nach einer Einkehr weiter nach Neschen und nach einer weiteren Stärkung von dort zurück nach Altenberg, wo die Möglichkeit zur Endeinkehr besteht.


Toureninformationen:


  • Tourenart: geführte, genussvolle Wanderung in Begleitung eines Esels mit mehreren Einkehrstopps
  • Zielgruppe: Erwachsene, Familien
  • Länge: ca. 9 km
  • Dauer: ca. 4 Stunden (inkl. Einkehrstopps)
  • Treffpunkt: Parkplatz Hotel-Restaurant Wißkirchen, Am Rösberg 2, 51519 Odenthal-Altenberg
  • Gästeführer: Guido Wagner, Markus Wißkirchen
  • Preise: Erw. 3,- €, Kinder (bis 12 J.) kostenlos; Einkehr unterwegs auf eigene Kosten
  • Anmeldepflicht: ja, max. 50 Teilnehmer
  • Verpflegung: Einkehr (auf eigene Kosten)
  • Ausrüstung: der Witterung angepasste Kleidung, festes Schuhwerk, ggf. Sonnenschutz


Kontakt/Anmeldung:
Naturarena Bergisches Land
Tel.: 02204-843042
Mail: info@dasbergische.de

Preise

Erwachsene (Einkehr auf eigene Kosten)

3,00 €

Kinder (bis 12 Jahre, Einkehr auf eigene Kosten)

Veranstalter

Naturarena Bergisches Land GmbH

Friedrich-Ebert-Straße 75

51429 Bergisch Gladbach

Tel: +49 (0) 2204 843000

Fax: +49 (0) 2204 843005

BergischerWeg_Wegemarkierung_2015_80x112mm_33
Streifzug_6_Grafen_und_Moenchsweg_Wegemarkierung_80x112mm_11