Foto: © Klaus Stange, www.avttention.de

Marienheide - Geschichtsträchtige Vergangenheit

In der Gemeinde Marienheide leben ca. 14.300 Einwohner. Diese "ballen" sich allerdings nicht im Ort selbst, sondern verteilen sich auf 52 kleinere und größere Ortschaften rund um das Zentrum. Viele von diesen kleinen Dörfern haben eine geschichtsträchtige Vergangenheit hinter sich.

Geprägt wird die Gemeinde von einer wunderschönen Wald-, Seen- und Hügellandschaft. Das milde und angenehme Klima trägt zum Wohlbefinden bei einem Besuch in Marienheide und Umgebung bei. Für Touristen ist Marienheide schon seit mehr als 50 Jahren ein Ziel. Heutzutage bieten besonders Brucher- und Lingese-Talsperre einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Auf den vielen Wanderstrecken trägt neben der herrlichen Natur - 85 Prozent des Gemeindegebiets machen Wälder, Grünland und Gewässer aus - auch die Höhenlage zur Entspannung vom Alltag bei. Gutachten belegen, dass besonders bei nervösen Erschöpfungszuständen und funktioneller Kreislaufschwäche sich ein Besuch in Marienheide positiv auf die Gesundheit auswirkt. Ruhe, ein hoher Freizeitwert und ländliche Idylle verstärken diesen Effekt nur noch.

 

Kontakt:
Gemeindeverwaltung Marienheide
Hauptstr. 20
51709 Marienheide
Tel.: 02264 4044-0
Fax: 02261 4044-261
E-Mail: info[a]gemeinde-marienheide.de

weitere Informationen

Impressionen

Brucher Talsperre
Natur
Bonte Kerke in Müllenbach